Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Zu den JUNGEN FREIEN WÄHLER Unterfranken gehts hier


Aktuelles aus dem Landtag

Informationen zur Landtagsfraktion der Freien Wähler Bayern finden Sie unter www.fw-landtag.de.


Alle Neuigkeiten finden Sie hier

Seiteninhalt

Neuer Vorstand bei den JFW Unterfranken

Neuwahlen bei JFW - Keßler folgt auf Sauer

Peter Wagner, Thomas Zöller, Dr. Hans-Jürgen Fahn MdL, Matthias Penkala, Sabine Heusinger, Tobias Keßler, Harald Sauer, Markus Schmidt

Nach sechs Jahren gibt Harald Sauer das Amt des Vorsitzenden der Jungen Freien Wähler (JFW) Unterfranken ab, da er aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit selten in unserer Heimatregion Unterfranken ist. Sein Nachfolger wird der bisherige Schriftführer Tobias Keßler aus Rengersbrunn (Landkreis Main-Spessart).

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft in Würzburg stand Harald Sauer, Bezirksvorsitzender der JFW Unterfranken seit dem Gründungsjahr 2011, nur noch als stellvertretender Vorsitzender zur Wahl. Einstimmig wurde der 26-jährige Tobias Keßler, der seit 2013 bereits in verschiedenen Positionen dem Bezirksvorstand angehört, zum neuen Vorsitzenden gewählt. „Ich danke Harald Sauer für seine geleistete Arbeit und freue mich weiterhin auf eine positive Zusammenarbeit. Ohne seinen Einsatz wäre der Aufbau der JFW nicht so erfolgreich gewesen“, so Keßler.

Neben Harald Sauer wurde Markus Schmidt als weiterer stellvertretender Vorsitzender gewählt. Dieser ist seit Ende 2015 aktiv bei den JFW und wurde mit der Neuwahl in den Bezirksvorstand aufgenommen. Die Schatzmeisterin Sabine Heusinger ist bereits zum dritten Mal in ihrer Position wiedergewählt worden. Auch der bisherige Referent für neue Medien, Florian Nickel, trat erneut zur Wiederwahl an und wurde einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende Anna-Lena Dülk steht dem Vorstand weiterhin als Beisitzerin zur Seite.

Aus dem Vorstand sind auf eigenen Wunsch die Besitzerin Lea Wagner und stellvertretende Vorsitzende Sarah Busch ausgeschieden. Tobias Keßler dankte beiden für ihren Einsatz in den letzten Jahren und ist sicher, dass beide weiterhin mit ihren Ideen den Vorstand unterstützen werden.

Die Glückwünsche der Freien Wähler an den neuen Vorstand überbrachten Dr. Hans-Jürgen Fahn MdL und Thomas Zöller, Bezirksvorsitzender der Freien Wähler Unterfranken. Der ebenfalls anwesende Landesvorsitzende Matthias Penkala der JFW Bayern freute sich auf die Zusammenarbeit mit Tobias Keßler und überbrachte im Namen der JFW Landesvorstandschaft Glückwünsche und Danksagungen.

Auf die immense Bedeutung von politischem Engagement in Zeiten von Populismus und aufkeimendem Nationalismus und den dazu notwendigen Strukturwandel wies Dr. Fahn in seiner Begrüßungsrede hin. „Partizipation ist wichtig, aber sie soll auch Spaß machen und soll nicht wieder Hierarchien aufbauen. Denn Jugendliche wollen und sollen ihre Wege selbst bestimmen können. Mehr Partizipation: Dann seid ihr richtig bei den Freien Wählern.“ Zudem ging er auf die Gestaltungsmöglichkeiten der JFW mit ein, die am eingeschlagenen Weg festhalten sollen und auch zukünftig den Finger in die Wunde legen sollen, wenn es notwendig ist. Thomas Zöller stellt die intensive Zusammenarbeit zwischen dem Bezirksvorstand der Freien Wähler und den JFW als einen der wichtigsten Faktoren für die Zukunft der Freien Wähler heraus. Beide hoben die besonderen Leistungen Harald Sauers in sechs Jahren als Bezirksvorsitzender hervor und dankten für sein Engagement.

Die neu gewählte Vorstandschaft der JFW Unterfranken:
- Vorsitzender: Tobias Keßler (Rengersbrunn, Lkr. Main-Spessart)
- Stellv. Vorsitzende: Harald Sauer (Opferbaum, Lkr. Würzburg), Markus Schmidt (Stadt Schweinfurt)
- Schatzmeisterin: Sabine Heusinger (Stadt Schweinfurt)
- Referent für neue Medien: Florian Nickel (Wernfeld, Lkr. Main-Spessart)
- Beisitzerin: Anna-Lena Dülk (Kürnach, Lkr. Würzburg)