Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Zu den JUNGEN FREIEN WÄHLER Unterfranken gehts hier


Aktuelles aus dem Landtag

Informationen zur Landtagsfraktion der Freien Wähler Bayern finden Sie unter www.fw-landtag.de.


Alle Neuigkeiten finden Sie hier

Seiteninhalt

Energieoffensive Landkreis Aschaffenburg

Innovative Unternehmen der Region besichtigt

Im Bild (von links): Gottfried Obermair (Referent für Umwelt und Energie der FW Landtagsfraktion), MdL Dr. Hans Jürgen Fahn (Vorsitzender FW-Bezirksgruppe), Ralph Ritter (Bürgermeisterkandidat Stadt Alzenau), Lars Waldmann (Schott Solar AG), Harald Sauer (JFW-Bezirksvorsitzender)

Am 04.04.2011 wurde die Regionale Energieoffensive der Landtagsfraktion in Unterfranken im Landkreis Aschaffenburg fortgesetzt. Dr. Hans Jürgen Fahn, MdL besichtigte mit vielen interessierten Bürgern und kommunalen Mandatsträgern zwei innovative Unternehmen der Region.

Zuerst stand das Solarunternehmen „Schott Solar AG“ in Alzenau auf der Tagesordnung. Das Unternehmen beschäftigt dort 550 Mitarbeiter, von denen 120 in der Forschung tätig sind. Nach einer kurzen Firmenpräsentation wurden die Besucher durch die Produktionsräume geführt. Aufgrund der hohen Reinheit während der Produktion mussten alle Besucher spezielle Schutzkleidung anziehen.

Anschließend stand die Besichtigung der Firma „Batterie-Montage-Zentrum“ (BMZ) in Karlstein auf der Tagesordnung. Dort sind über 400 Mitarbeiter beschäftigt und das Unternehmen ist noch stark im Wachsen, so sollen dieses Jahr allein in der Forschung 17 neue Mitarbeiter eingestellt werden. Das BMZ ist neben der Forschung vor allem in der Produktion von Kleinserien von Akkupacks für namhafte Hersteller von Akkuwerkzeugen und Fahrrad- & Motorroller Marktführer.

Beide Unternehmen haben sorgen aufgrund des Fachkräftemangels in Zukunft ausreichend ausgebildete Mitarbeiter gewinnen zu können.

Am Abend stellte MdL Fahn, Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Gesundheit und Gottfried Obermair, Referent für Umwelt und Energie der FW Landtagsfraktion das Energiekonzept der Freien Wähler vor. Hauptpunkte sind der 100%tige Umstieg auf Erneuerbare Energien bis 2030 durch eine dezentrale und kommunale Energieversorgung.

Ralph Ritter, Bürgermeisterkandidat der Freien Wähler für die Stadt Alzenau stellte im Anschluss noch Auszüge aus seinen Wahlprogramm vor.

Eindrücke