Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles


Zu den JUNGEN FREIEN WÄHLER Unterfranken gehts hier


Aktuelles aus dem Landtag

Informationen zur Landtagsfraktion der Freien Wähler Bayern finden Sie unter www.fw-landtag.de.


Alle Neuigkeiten finden Sie hier

Seiteninhalt

2011

FW Würzburg-Land mit neuen Vorsitzenden

Dietmar Vogel löst Christina Herbert ab - Einstimmig wurde der Randersackerer Bürgermeister Dietmar Vogel zum neuen Vorsitzenden der Kreiswählergruppe Würzburg-Land der FREIEN WÄHLER Bayern e.V. gewählt. Vogel erklärte in seiner Rede, dass es ihm sein Ziel sein wird, die Position der FREIEN WÄHLER in der Kommunalpolitik weiter aufrecht zu erhalten aber auch den Blick in die Zukunft zur richten wo sich die FREIEN WÄHLER nun in der Landespolitik erfolgreich postiert haben. Inwieweit das Vorhaben Bundestagswahl 2013 mit gleichem Erfolg ...

1. Energiewende-Kongress Unterfranken

150 Personen tagten in Würzburg - Mit rund 150 Teilnehmern war der unterfränkische Energiewende-Kongress am Wochenende in Würzburg überaus gut besucht. Vor allem, da die Bandbreite der Teilnehmer von interessierten Bürgern über Gemeinde-, Stadt- und Kreisräte bis hin zu Bürgermeistern reichte und so verdeutlichte, dass die Energiewende am effektivsten von unten nach oben zu bewerkstelligen ist. Die große Politik muss lediglich die Rahmenbedingungen liefern. Am Kongress, der auch unter dem Motto „Das Geld in die Kommunen ...

FW fordern Umgehungsstraße für Hösbach

Hubert Aiwanger machte sich ein Bild vor Ort - Die FREIEN WÄHLER fordern eine Umgehungstraße für Hösbach. Bei einem Termin vor Ort informierte der Bürgermeisterkandidat Reimund Heeg den Bundes- & Landesvorsitzenden MdL Hubert Aiwanger und MdL Dr. Hans Jürgen Fahn über problematische Verkehrssituation im Markt Hösbach....

60 Jahre UWG-FW Kürnach

Jahrzehntelanger Dienst am Bürger – 60 Jahre UWG-FW Kürnach - Unter dem Motto „Es ist uns eine Ehre, für diesen Ort, für die Menschen, Gruppen und Vereine hier in Kürnach tätig sein und wirken zu dürfen“ stand das 60jährige Stiftungsfest der Unabhängigen Wählergemeinschaft – Freie Wähler in Kürnach. Ortsvorsitzender Manfred Dülk konnte über 100 geladene Gäste im Alten Rathaus begrüßen, darunter viel Politprominenz aus Nah und Fern. Neben Vertretern des Bezirksverbandes lobten die örtlichen Vertreter MdL Manfred Ländner und Bürgermeister ...

FW kritisieren Streichliste der Bundeswehr

Felbinger: Zukunftsfähige Kompensation für betroffene Kommunen leisten! - Einen herben Einschnitt für die unterfränkischen Bundeswehrstandorte beinhaltet die Streichliste des Bundesverteidigungsministeriums im Zuge der Bundeswehrreform. „Mit rund 40% Abbau der Dienstposten trifft es Unterfranken extrem hart“ so der FREIE WÄHLER Landtagsabgeordnete Günther Felbinger(Gemünden) in einer ersten Reaktion. Dem Rasenmäherprinzip gleich, werden an allen unterfränkischen Standorten Dienstposten reduziert, das zeigt eine erste Veröffentlichung des Bundesverteidungsministeriums. ...

Mit Biss gegen Studiengebühren

Studenten endlich entlasten – Bisher über 1000 Unterschriften aus Unterfranken für die Abschaffung der Studiengebühren - Unter dem Motto „Mit Biss gegen Studiengebühren“ verteilte der Landtagsabgeordnete Dr. Hans Jürgen Fahn Äpfel in Würzburg vor der Mensa am Hubland. Das Interesse der Studenten war groß und auch deren Ablehnung zu den Studiengebühren war zu spüren. „Seitdem die Studiengebühren von der Staatsregierung eingeführt wurden, kämpfe ich für deren Abschaffung“, erklärte Hans Jürgen Fahn, „mittlerweile hat sogar die Landtagspräsidentin Barbara Stamm verstanden dass diese unsozialen ...

Neuer Vorstand im Kreisverband Miltenberg

Hans Jürgen Fahn gibt nach 21 Jahren den Vorsitz ab - In der Jahreshauptversammlung der FREIEN WÄHLER im Landkreis Miltenberg am 07.10.2011 gab Dr. Hans Jürgen Fahn den Vorsitz nach nach 21 Jahren ab. Zu seinem Nachfolger wurde Stefan Danninger, Bürgermeister von Kleinheubach, einstimmig gewählt. Hans Jürgen Fahn trat nicht mehr zur Wahl an, da er neben zeitlichen Gründen seit seiner Wahl in den Landtag 2008 auch den Weg für Jüngere freimachen wollte. Er wird aber als Fraktionsvorsitzender des Kreistag weiterhin der Vorstandschaft angehören. Der ...

FREIE WÄHLER starten Volksbegehren

Studiengebühren endlich abschaffen! - Die FREIEN WÄHLER erhöhen den Druck auf die Staatsregierung die Studiengebühren endlich abzuschaffen. Nach zahlreichen erfolglosen Anträgen im Landtag und einer Petition haben Sie jetzt ein Volksbegehren gestartet.   Die wichtigsten Gründe gegen Studiengebühren:   Studiengebühren sind unsozialSie stellen eine große finanzielle Belastung für die Studierenden und ihre Familien dar, wirken sozial selektiv, machen Bildung zur Ware und verstärken die Abhängigkeit der Studierenden vom ...

FREIEN WÄHLER auf der Mainfrankenmesse

Im direkten Dialog mit dem Bürger - Die Landtagsfraktion der FREIEN WÄHLER wird auf der Mainfrankenmesse  in Würzburg vom 1.10. – 9.10. mit einem Infostand (Halle 25, Stand 43) vertreten sein. Jeder Tag steht unter einem eigenen Schwerpunkt:   Sa. 1.10. Bessere Demokratie – stärkere BürgerbeteiligungMdL Dr. Hans Jürgen Fahn & MdL Günther Felbinger   So. 2.10. Inklusion in BayernMdL Günther Felbinger   Mo. 3.10. Bewegungserlebnisse für KinderMdL Dr. Hans Jürgen Fahn & Dr. Helmut Diener, Akademischer Direktor i....

Neue Kraft der Mitte auch für den Bund

FREIE WÄHLER beschließen Teilnahme an der Bundestagswahl 2013 - Mit rund 80% der Delegiertenstimmen haben sich die FREIEN WÄHLER Bayern für eine Teilnahme an der Bundestagswahl 2013 ausgesprochen. Im unterfränkischen Geiselwind fiel das deutliche Votum nach einer ausgiebigen Diskussion der 745 Vertreter aus ganz Bayern. Nachdem die FREIEN WÄHLER seit Jahrzehnten eine starke Rolle in den Kommunen spielen und seit 2008 auch mit 10,2% als drittstärkste Kraft im Bayerischen Landtag vertreten sind, sehen die FREIEN WÄHLER die Zeit für reif an, auch d...

Besichtigung der Smiles AG

Volltanken für zwei Euro!!! - Der Zweitwagen könnte schon jetzt ein E-Auto sein – 2/3 aller in Deutschland produzierten E-Autos stammen aus Aub im Landkreis Würzburg Elektromobilität wird mit kleinen teuren Fahrzeugen, kurzen Reichweiten und mangelnder technischer Erfahrung verbunden. In Unterfranken werden in Aub durch die Smiles AG aber schon seit 1995 serienmäßig Elektroautos hergestellt und vertrieben. Die JUNGEN FREIEN WÄHLER Unterfranken haben daher im Rahmen ihres Jahresprogramms 2011 zusammen mit dem Landtagsa...

Deutliches Signal gegen Nazis

Ein friedliches Fest der Demokratie und Toleranz - In Ansbach bei Marktheidenfeld fand am Sa. 13.08.2011 eine friedliche Gegenveranstaltung zum "Nationalen Frankentag" des rechtsradikalen „Bund Frankenland“ statt. Landrat Thomas Schiebel sprachen in seinem Grußwort davon, dass die Demokratie von den Bürger durch solche Veranstaltungen verteidigt werden muss, auch wenn dies manchmal unbequem ist. Er betonte dass wir frühzeitig deutlich machen müssen, dass braunes Gedankengut im Landkreis Main-Spessart keine Basis hat. Seine Rede schloss er ...

MSP ist bunt

Kundgebung gegen Rechtsextremismus für Toleranz und Vielfalt in MSP - 13.08.2011 in Ansbach bei Roden 13:30 - 14:00 Uhr Ökumenische Feier in der Kirche in Ansbach 14:00 - 16: 00 Uhr Kundgebung: Dorfstraße / Ecke Urspringer Weg   Das Netzwerk "MSP ist bunt" ruft am Samstag, 13.08. auf zu einer Kundgebung gegen Rechtsextremismus für Toleranz und Vielfalt in MSP. Auch wenn in den vergangenen Tagen in der Öffentlichkeit Mutmaßungen geäußert wurden, dass der sogenannte "4.Nationale Frankentag", den ausländerfeindliche Gruppierungen zeitgleich abhalten wollen, ...

Verleihung der Verdienstmedaille

Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung - In einer großen Feierstunde verlieh Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer die Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung im Fürstensaal der Würzburger Residenz. Unter den ersten Gratulanten war auch Landtagsabgeordneter Günther Felbinger, der sich vor allem über die  ausgezeichneten Kommunalpolitikern der Freien Wählern freute. Unter anderem wurden der zweite Bürgermeister und Marktgemeinderat Kreuzwertheim Edgar Schäfer, der  Rottendorfer Bürgermeister Rain...

Mit Eis gegen Studiengebühren

9.282.986 € in Würzburg auf Halde – Uni soll die Gebühren im Wintersemester senken!!! - Der Start zum Unterschreiben der Petition „Weg mit den Studiengebühren!“ war trotz des verregneten Wetters ein voller Erfolg. Innerhalb von drei Stunden haben heute über 200 Studenten die Forderung der Freien Wähler unterstützt und das, obwohl schon viele Studenten in den Semesterferien sind. Dr. Hans Jürgen Fahn plante schon seit langem seine Eisaktion aus dem vergangenen Jahr zu wiederholen um den gestressten Studenten kurz vor den letzten Prüfungen nochmal eine Erfrischung in Form einer ...

Sommerempfang der Landtagspräsidentin

Fahn: Das Ehrenamt von zwei engagierten Bürger gewürdigt - Der diesjährige Sommerempfang von Landtagspräsidentin Barbara Stamm stand auch unter dem Motto, das Ehrenamt zu würdigen. Daher wurden auch Personen geladen, welche sich über lange Jahre auf ehrenamtlicher Basis Verdienste erworben haben. Auf Initiative von MdL Dr. Hans Jürgen Fahn (FW) nahmen der Bergtheimer Werner Rinke und der Kürnacher Manfred Dülk dort als geladene Gäste teil. Werner Rinke aus Bergtheim (Landkreis Würzburg) wurde unter anderem für seinen aktiven Dienst bei der Freiwilligen ...

Steigerwald

Heizen Fördermillionen den Steigerwaldstreit erneut an ? - MdL Dr.Hans Jürgen Fahn (Freie Wähler) kritisiert Umweltminister Markus Söder bzw. den „Hahnenkampf zwischen den Ministern Söder und Brunner“ und damit den „Zick-Zack-Kurs“ der Staatsregierung Das Umweltministerium und das Landwirtschaftsministerium machen sich derzeit im Kabinett nicht nur personell und ideologisch gegenseitig das Leben schwer, sie wetteifern seit neuestem auch darum, wer die meisten Fördergelder im Steigerwald verteilen darf. Der Hintergrund ist immer noch – oder ...

Arbeitsgespräch mit der FWG

FWG werden Aktiv - Nachdem im Würzburger Stadtrat die FWG durch den Wechsel von Uwe Dolata wieder den Fraktionsstatus erhalten hat, blickt der Fraktionsvorsitzende Josef Hofmann optimistisch in die Zukunft. In einem Arbeitsgespräch mit dem Landesvorsitzenden Hubert Aiwanger, dem Vorsitzenden des Bezirksverbandes Günther Felbinger und dem Vorsitzenden der Jungen Freien Wähler Unterfranken Harald Sauer wurde wichtige Schritte bis zur nächsten Kommunalwahl erörtert. Ein großes Event steht 2012 an, wenn die FWG ...

Hochschule Aschaffenburg

Gespräch mit dem Präsidenten der Hochschule Aschaffenburg - Bayern muss bei seiner angestrebten Energiewende auf das Gaspedal treten. Beim letzten Bundesländervergleich Erneuerbare Energien lag Bayern insgesamt nur an 7.Stelle und verlor gegenüber dem Vorjahr drei Plätze. Ganz düster sieht es beim Studiengang Erneuerbare Energien aus. Hier liegt Bayern bundesweit mit 1,2% (Studiengang EE im Vergleich zu allen Studiengängen) nur an 14.und damit drittletzter Stelle (an der Spitze liegt Schleswig Holstein mit 3,8%). Mit dem Besuch der Hochschule Aschaffenburg ...

Energieoffensive Miltenberg

Wer Wind sät kann Strom ernten - Energieeinsparung – Energieeffizienz - Erneuerbare Energie Die FREIEN WÄHLER präsentierten gestern ihr Energiekonzept im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Regionale Energieoffensive“ vor rund 30 Bürgern in Kleinheubach. Die FREIEN WÄHLER möchten, dass die 71 Landkreise und die 25 kreisfreien Städte in Bayern bis 2030 zu 100 % Erneuerbare Energien (zumindest bei der Stromversorgung) verwenden. Bisher haben 18 von 71 bayerischen Landkreisen beschlossen, energieautark zu werden; Unterfranken ...

Besichtigung des EU-Stall in Eßleben

Freie Wähler sehen Wettbewerbsfähigkeit des EU-Stalles gefährdet - Ein Rasthof für Tiere, kurz EU-Stall genannt, wie ihn Betriebsinhaber Manfred Lother in Eßleben, Landkreis Schweinfurt, betreibt, gibt es nur zweimal im Freistaat. Deshalb nutzten der Freie Wähler Bundes- und Landesvorsitzende Hubert Aiwanger zusammen mit seinem unterfränkischen Landtagskollegen Günther Felbinger (Gemünden) und dem Bezirksvorsitzenden der Jungen Freien Wähler, Harald Sauer (Opferbaum), den Zwischenstopp im Landkreis Schweinfurt, um sich bei Familie Lother ausgiebig über die ...

Unterschriftenübergabe KKG abschalten

Protest-Unterschriften: Aus für AKW Grafenrheinfeld! Bürger und Kommunen wollen Atomkraftwerk abschalten - Das Atomkraftwerk Grafenrheinfeld macht vielen Menschen Angst: Immer noch ist der Defekt um ein Rohr im Kühlsystem nicht restlos aufgeklärt, immer noch überfliegen US-Militärjets das AKW. Das Atomkraftwerk ist gegen einen Flugzeugabsturz nicht gerüstet, das atomare Zwischenlager in Grafenrheinfeld ist noch weniger gesichert. Ein Absturz eines Flugzeugs vom Typ A380 würde zu einem Super-Gau führen. Deshalb haben sich in kürzester Zeit fast 3.000 Bürger mit ihren Unterschriften für eine sc...

Kinderfest in Würzburg

Dosenwerfen & gesunde Äpfel - Am 08.05.2011 waren die Jungen Freien Wähler in der Würzburger Innenstadt beim 36. internationale Kinderfest mit einem Stand vertreten. Am Stand, der nicht nur mit Dosenwerfen für die kleinen und großen Kinder für Aufsehen sorgte, wurden auch wichtige politische Themen wie die Abschaltung der AKW bis 2014, kommunalpolitische Themen und natürlich reichlich Familienpolitik mit dem Bürger diskutiert. Natürlich erhielten die Werfer nach getaner Arbeit auch eine kleine Stärkung in Form eines ...

Sicherungsverwahrung für JVA kein Thema

JFW Unterfranken informiert sich vor Ort - Am 04.05.2011 besichtigten die Jungen Freien Wähler (JFW) Unterfranken zusammen mit der Jugend der UWG-FW Landkreis Würzburg und den beiden Landtagsabgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn und Günther Felbinger die Justizvollzugsanstalt (JVA) Würzburg. Nach der Begrüßung durch den JFW Bezirksvorsitzenden Harald Sauer stellte der Anstaltsleiter Robert Hutter die JVA vor. Diese wurde 1996 am Stadtrand für 600 Personen neu gebaut. Die maximal mögliche Belegungszahl liegt aber bei 660 ergänzte Herr ...

AKW-Demo Bergrheinfeld 25.04.2011

Größte Demo in der Geschichte Unterfrankens - Am 25.04.2011 fand in Bergrheinfeld die größte Demo in der Geschichte Unterfrankens gegen die Atomkraft statt. 15000 Teilnehmer demonstrieren auf einer Wiese direkt am Main in Sichtweite des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld für einen baldmöglichsten Atomausstieg. In einer Schweigeminute wurde auch den Opfern der Kernenergie vor allem in Tschernobyl und Fukushima gedacht. Die Veranstaltung wurde von einem breiten Bündnis seit Januar, also schon vor Fukushima, organisiert. Die Freien Wähler waren ...

Vorstellung Think-Studie in Würzburg

Energiewende Jetzt! 100% Erneuerbare Energie möglich - Die FW Landtagsfraktion hat im Herbst 2010 eine Studie beim Thüringer Institut für Nachhaltigkeit und Klimaschutz (ThINK) über den Gesamtbedarf an erneuerbaren Energien in den einzelnen Regionen Bayerns in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse für Unterfranken stellten FW-Bezirksvorsitzender und Landtagsabgeordneter Günther Felbinger, der umweltpolitische Sprecher im Landtag, Hans-Jürgen Fahn und der Vorsitzende der JFW Unterfranken, Harald Sauer, am 18.04.2011 in Würzburg vor. Eine Zusammenfassung der St...

Landesdelegiertenversammlung in Günzburg

30 Delegierte kamen aus Unterfranken - Zur Landesdelegiertenversammlung des Landesverbandes reisten auch 30 Delegierte aus Unterfranken an. Auf den Seiten des Landesverbandes können Sie sich über die Ergebnisse informieren. In der Medieathek des Bayerischen Rundfunks finden sie einen Videobeitrag, in diesem äußeren ab 6:20 Minuten der Bezirksvorsitzende Günther Felbinger, Bezirksgruppenvorsitzender Hans Jürgen Fahn und JFW Bezirksvorsitzender Harald Sauer ihre Bedenken bei einer Teilnahme an der Bundestagswahl 2013. Am 24.09.2...

Energieoffensive Landkreis Aschaffenburg

Innovative Unternehmen der Region besichtigt - Am 04.04.2011 wurde die Regionale Energieoffensive der Landtagsfraktion in Unterfranken im Landkreis Aschaffenburg fortgesetzt. Dr. Hans Jürgen Fahn, MdL besichtigte mit vielen interessierten Bürgern und kommunalen Mandatsträgern zwei innovative Unternehmen der Region. Zuerst stand das Solarunternehmen „Schott Solar AG“ in Alzenau auf der Tagesordnung. Das Unternehmen beschäftigt dort 550 Mitarbeiter, von denen 120 in der Forschung tätig sind. Nach einer kurzen Firmenpräsentation wurden ...

25 Jahre Tschernobyl

1986 Tschernobyl – 2011 Fukushima: AKWs endlich abschalten! - 1979 Harrisburg – 1986 Tschernobyl – 2011 Fukushima: Der tödliche Super-GAU ist jederzeit möglich. Immer wieder, überall und auch bei uns, denn die Atomkraft ist nicht beherrschbar. Jetzt tragen wir die Auseinandersetzung um die Abschaltung der Atomkraftwerke an die AKW-Standorte – und fordern die Stilllegung aller Atomanlagen. Die Bundesländer müssen ihre Verantwortung endlich wahrnehmen und die Atomkraftwerke endgültig abschalten. Nicht für 3 Monate, sondern für immer. Weltweit gibt ...

Gründung JFW-Unterfranken

Junge Freie Wähler Unterfranken starten durch - Würzburg Am Samstag, dem 26.03.2011, fand in der Schönbornstube des Würzburger Hofbräukellers um 13 Uhr die Gründungsversammlung der Jungen Freien Wähler Unterfranken (JFW) statt. Die Jungen Freien Wähler (JFW) sehen sich als unabhängigen Gegenpol zu den etablierten Nachwuchsorganisationen der Parteien und wollen über Themen und Inhalte die jungen Menschen in Unterfranken ansprechen. Harald Sauer aus Opferbaum, 22, eröffnete die Gründungsversammlung: „Die Meinung vieler Politiker ändert s...

Unterschriftenaktion KKG abschalten

Grafenrheinfeld spätestens 2014 abschalten - Die Ereignisse in Japan zeigen, dass Kernkraft nicht beherrschbar ist. Im Hochtechnologieland Japan läuft derzeit nach einem Erdbeben in einem vermeintlich „erdbebensicheren“ Atomkraftwerk eine Kernschmelze ab und es tritt Radioaktivität aus. Das AKW Grafenrheinfeld als sicher zu bezeichnen und darauf hinzuweisen, dass es dort keine Unregelmäßigkeiten wie in Tschernobyl oder kein Erdbeben wie in Japan geben kann, ist hierbei blanker Hohn. Auch ein Flugzeugabsturz, ein Terroranschlag oder ...

2. Bürgermeister-Kommunalgespräch

Die beiden FW-Landtagsabgeordneten Günther Felbinger und Dr. Hans Jürgen Fahn informierten sich vorab bei einem Ortstermin über den Zustand des Hallen- und Freibad Geomaris in Gerolzhofen. Das Schwimmbad aus den 70ziger Jahren ist stark renovierungsbedürftig, vorsichtige Schätzungen gehen von einem Investitionsbedarf von 9,2 Mio. € aus. Die beiden MdLs kündigten an sich über weitere Fördermöglichkeiten zu informieren. Im Anschluss begrüßte Felbinger beim 2. BGM-Kommunalgespräch neben ...

Informationsgespräch Uniklinikum Würzburg

Kopfklinikneubau und Tunnelerneuerung müssen schnell umgesetzt werden - Die aktuelle Situation zum Tunnelneubau im Zuge der Erweiterung der Straßenbahnlinie 1/5 und der bauliche Zustand der Kopfkliniken des Uniklinikums Würzburg, haben den Fraktionsvorsitzenden der Freien Wähler im Bayerischen Landtag, Hubert Aiwanger (Rottenburg), und seine beiden unterfränkischen Kollegen, Günther Felbinger (Gemünden) und Dr. Hans-Jürgen Fahn (Erlenbach) veranlasst, sich in einem persönlichen Gespräch mit dem Ärztlichen Direktor des Klinikums, Prof. Christoph Reiners, ...

Politischer Aschermittwoch in Deggendorf

Der Politische Aschermittwoch der Freien Wähler erreichte in diesem Jahr mit 1500 Besuchern wieder eine neue Rekordzahl an Besucher, darunter auch eine Busgruppe aus Unterfranken. Neben dem Bundes- & Landesvorsitzenden Hubert Aiwanger, MdL sprachen die Landtagsabgeordnete Claudia Jung zum Thema “Familie, Bildung und Fortschritt” und Bernhard Pohl zum Debakel bei der Bayerischen Landesbank....

Bezirksdelegiertenversammlung

Bezirksdelegiertenversammlung der Freien Wähler Unterfranken am 19.02.2011 in Estenfeld - Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung und Energiewende gefordert Mit der Verabschiedung von Resolution zu einem Bundesleistungsgesetz für eine gerechtere Verteilung der Sozialkosten auf Bund, Länder und Kommunen, der Aufrechterhaltung und Sicherstellung der hausärztlichen Versorgung im ländlichen Raum und der Aufruf zu einer Energiewende in Unterfranken legten die Freien Wähler in Unterfranken bei ihrer Bezirksdelegiertenversammlung in Estenfeld ein klares Bekenntnis für ihren kommun...

BR-Liveübertragung Garstadt

Stimmung der Bevölkerung um das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld hautnah gespürt - MdL Hans Jürgen Fahn war am 02.02.2011 bei der Live-Übertragung des Bayerischen Rundfunks in Garstadt, Bergrheinfeld in unmittelbarer Nähe des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld und hat die Verängstigung der Bevölkerung aufgrund des schadhaften Rohres im Primärkreislauf des AKWs und der mangelhaften Informationspolitik von E.ON hautnah gespürt. Er wurde von Harald Sauer, Jugendbeauftragter des FW-Bezirksverbandes, und den Freien Wählern Bergrheinfeld begleitet. Fahn, der auch Mitglied des ...